Ticket #8660: trac_8660_restart_p1.2.patch

File trac_8660_restart_p1.2.patch, 4.1 KB (added by kcrisman, 7 years ago)
  • doc/de/installation/binary.rst

    # HG changeset patch
    # User Ivo Hedtke <hedtke@me.com>
    # Date 1311108109 -7200
    # Node ID 7bf76cfce2b3dabf5aeaf7a47d985b2204ad5cc0
    # Parent  415e935bd50667799c3d916c86ec532b83c55d06
    trac 8660: corrected some error mentioned by leif
    
    diff -r 415e935bd506 -r 7bf76cfce2b3 doc/de/installation/binary.rst
    a b  
    3737bearbeiten und die Punkte durch das Sage-Verzeichnis
    3838sage-x.y.z-x86_64-Linux ersetzen. Wenn der Eintrag ``/usr/local/bin/``
    3939sich im ``$PATH`` Ihres Rechners befindet, können Sie Sage von überall
    40 durch einfache Eingabe von „sage“ in einer Eingabezeile starten. Ein
     40durch einfache Eingabe von „sage“ in einem Terminal starten. Ein
    4141anderer Ansatz ist die Erstellung eines symbolischen Links von
    4242sage-x.y.z-x86_64-Linux nach beispielsweise ``/usr/local/share/sage``::
    4343
    4444    ln -s /.../path_to/.../sage-x.y.z-x86_64-Linux /usr/local/share/sage
    4545
    4646Ergänzen Sie dann ``$PATH`` mit ``/usr/local/share/sage``. Danach können Sie Sage
    47 ebenfalls durch die Eingabe von „sage“ in einer Eingabezeile
     47ebenfalls durch die Eingabe von „sage“ in einem Terminal
    4848starten. Wenn Sie eine andere oder eine neue Version von Sage
    4949installieren, müssen Sie den alten Link löschen und einen neuen
    5050erstellen, der auf das Verzeichnis ``/usr/local/share/sage`` zeigt.
  • doc/de/installation/sagetex.rst

    diff -r 415e935bd506 -r 7bf76cfce2b3 doc/de/installation/sagetex.rst
    a b  
    5858  eine Kopie an geeigneter Stelle Ihres Home-Verzeichnisses. Die
    5959  meisten TeX-Distributionen durchsuchen das Home-Verzeichnis
    6060  automatisch nach Paketen. Um das passende Verzeichnis zu finden,
    61   geben Sie folgendes in der Eingabezeile Ihrer Shell ein::
     61  geben Sie folgendes in Ihrer Shell ein::
    6262
    6363      kpsewhich -var-value=TEXMFHOME
    6464
    6565  Danach wird ein Verzeichnis ausgegeben, das ähnlich wie
    6666  ``/home/drake/texmf`` oder ``/Users/drake/Library/texmf`` lautet.
    6767  Kopieren Sie Ihr tex-Verzeichnis von ``SAGE_ROOT/local/share/texmf/``
    68   in Ihr eigenes ``texmf``-Verzeichnis in einer Eingabezeile Ihrer Shell::
     68  in Ihr eigenes ``texmf``-Verzeichnis in einer Shell::
    6969
    7070      cp -R SAGE_ROOT/local/share/texmf/tex TEXMFHOME
    7171
  • doc/de/installation/source.rst

    diff -r 415e935bd506 -r 7bf76cfce2b3 doc/de/installation/source.rst
    a b  
    449449      mit der rechten Maustaste auf das Symbol, wählen Sie
    450450      Einstellungen und tragen Sie im geeigneten Feld den Startbefehl ein.
    451451
    452    -  Nutzer der bash-Shell geben ``echo $PATH`` in die Eingabezeile ein
     452   -  Nutzer der bash-Shell geben ``echo $PATH`` in die Shell ein
    453453      und kopieren den sage-Pfad mit ``cp sage <your-path-dir>`` in
    454454      eines der Verzeichnisse oder fügen das Sage-Binärverzeichnis der
    455455      ``PATH``-Variablen hinzu. Wenn Sie die bash-Shell nutzen, fügen Sie
     
    460460          export PATH
    461461
    462462      Danach loggen Sie sich aus und wieder ein, damit die Änderung
    463       aktiv wird. Geben Sie dann ``sage`` in der Eingabezeile Ihrer
     463      aktiv wird. Geben Sie dann ``sage`` in Ihrer
    464464      Konsole ein und Sage sollte starten.
    465465
    466466   - Unter Linux und OS X können Sie ein „Alias“ zu ``SAGE_ROOT/sage``
     
    470470         alias 'sage'='/home/username/sage-3.1.2/sage'
    471471
    472472     Danach schließen Sie Ihr Terminal und starten es neu. Geben Sie
    473      dann ``sage`` in der Eingabezeile Ihrer Konsole ein. Sage sollte
     473     dann ``sage`` in Ihrer Konsole ein. Sage sollte
    474474     nun starten.
    475475
    476476#. Optional: Testen Sie die Installation mit der Eingabe ``./sage
    477    -testall`` in der Eingabezeile. Damit werden die meisten Beispiele
     477   -testall`` in einem Terminal. Damit werden die meisten Beispiele
    478478   im Quellcode ausgeführt und es wird sichergestellt, dass diese so
    479479   wie erwartet ausgeführt werden. Um alle Beispiele auszuführen,
    480480   nutzen Sie ``./sage -testall -optional -long``: Damit werden alle